Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “Geschichte der SPD”

Hier finden sich alle Beiträge die mit der Geschichte der SPD insbesondere in Lippstadt zu tun haben.

Begeisterung für Björn Engholm

Hans Zaremba über den SPD-Parteitag in 1991 Als sich die Sozialdemokraten im Mai 1991 auf ihren Bundesparteitag in Bremen und die Wahl von Björn Engholm zum neuen Parteivorsitzenden vorbereiteten, hatte das Magazin „Der Spiegel“ für…

Eine beeindruckende Lebensgeschichte

Hans Zaremba zum Tod von Hans-Jochen Vogel Als der am Sonntag, 26. Juli 2020, im Alter von 94 Jahren verstorbene ehemalige SPD-Parteivorsitzende Hans-Jochen Vogel vor vier Jahren anlässlich seines 90. Geburtstages gefragt wurde, wie er…

Lippstädter Sozis begleiteten die Bundesliga

Erfahrungen beim „Fußball vom Sofa“ in der Saison 2017/18 Mit einem bis zum Sommer 2017 noch nicht angebotenen Format trat der Fernsehsender „Eurosport“ zum Beginn der Bundesligasaison 2017/18 in Erscheinung. „Sofa United“ lautete der Titel…

Sozialdemokraten schreiben Geschichte

Begegnungen, Persönlichkeiten, Traditionen Verschiedentlich hat Rote Lippe Rose intern seit Juni 2018 über das Vorhaben des SPD-Ortsvereins in der Kernstadt und im Ortsteil Cappel in 2021, zum 100-jährigen Bestehen der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands in Lippstadt…

Aus zirka 44.000 wurden 67.000 Einwohner

Erinnerung an die zum 1. Januar 1975 erfolgte kommunale Neuordnung Von 1965 bis 1978 fanden in allen Flächenländern der damaligen westdeutschen Bundesrepublik Deutschland räumliche Neuordnungsmaßnahmen statt. In Nordrhein-Westfalen wurde die kommunale Gebietsreform in zwei Neugliederungsschritten…

Aufbruch in Bonn und in Lippstadt

Hans Zaremba erinnert an den Kanzlerwechsel in 1969 Als vor fünfzig Jahren mit Willy Brandt zum ersten Mal in der noch jungen Geschichte der Bundesrepublik Deutschland ein Sozialdemokrat mit der Regierungsbildung beauftragt wurde, war allenthalben…

Sozis drückten in 1999 mobile Jugendarbeit durch

Zwei Jahrzehnte Ordnungspartnerschaft in Lippstadt Als vor zwei Jahrzehnten in Lippstadt die Überlegungen reiften, mit der Bildung der Stadtwacht die öffentliche Sicherheit zu erhöhen, waren es die Sozialdemokraten die über die vom Stadtrat beschlossene personelle…

Informationsquelle für die Arbeit vor Ort

Besuch im Archiv der sozialen Demokratie in Bonn-Bad Godesberg Das Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Bonn-Bad Godesberg gehört bei den Vorbereitungen des Lippstädter SPD-Ortsvereins für die Erstellung seiner Veröffentlichung zum 100jährigen Bestehen…

Heimatfreund und Sozialdemokrat

Wolfgang Schulte Steinberg wurde 70 Als jemand, der sein Herz auf dem „linken Fleck“ trägt, wurde er im Frühjahr 1984 in einer Publikation der Lippstädter Sozialdemokraten zur Kommunalwahl beschrieben, als er sich zum ersten Mal…

Letzte Aktualisierungen: