Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Rote Lippe Rose intern 03/2016

Rote Lippe Rose intern

Jubilarehrung zum Ortsvereinsjubiläum

Samstag, 19. März. 15.00 Uhr, im Lippstädter Rathaussaal

Wo einst der legendäre Bürgermeister Jakob Koenen die Sitzungen des Rates leitete und auch gegenwärtig die Entscheidungen für das kommunale Leben in Lippstadt getroffen werden, findet in diesem Jahr die Jubilarehrung des Lippstädter SPD-Ortsvereins statt. Im Jahr, in dem die Sozialdemokraten in Lippstadt auf 95 Jahre ihres ersten organisierten Zusammenschlusses zurückblicken können, ist der Rathaussaal zweifellos ein repräsentativer Ort für die Würdigung ihrer Genossinnen und Genossen.

Kommt zur Jubilarehrung des Lippstädter SPD-Ortsvereins ins Rathaus:Der Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages, Wolfgang Hellmich aus Bad Sassendorf. Archiv-Foto: Annette Schäfer

Zukunft gestalten

Das am Aschermittwoch ausgefallene Gespräch mit Wolfgang Hellmich wird nachgeholt

Das ursprünglich für den Politischen Aschermittwoch 2016 des Lippstädter SPD-Ortsvereins vorgesehene Gespräch „Zukunft gestalten“ mit dem Mitglied des Bundestages, Wolfgang Hellmich, wird im Rahmen einer öffentlichen Mitgliederrunde des SPD-Ortsvereins Lippstadt am Dienstag, 17. Mai, 18.00 Uhr, in der Gaststätte „Bei Köneke`s“, Barbarossastraße 42 a, Lippstadt, nachgeholt. Das traditionelle Treffen der Sozialdemokraten zum „Fisch nach Karneval“ in Lippstadt war – ähnlich wie die Veranstaltung der SPD-Region im Westlichen Westfalen zum Aschermittwoch in Schwerte – nach dem tragischen Zugunglück in Bayern kurzfristig abgesagt worden.

Delegiertenwahlen

Zwischen den Interviewrunden mit dem Vorsitzenden des Verteidigungsausschusses am Dienstag, 17. Mai, werden auch die infolge des Aschermittwochs gleichfalls vertagten Delegiertenwahlen des Lippstädter SPD-Ortsvereins durchgeführt. Weitere Informationen zum SPD-Mitgliedertreffen folgen in den nächsten Ausgaben von Rote Lippe Rose intern.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Aktualisierungen: