Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Rote Lippe Rose intern 01/2016

Rote Lippe Rose intern

Lippstädter SPD-Ortsverein besteht seit 95 Jahren

Sozialdemokratischer Ausblick auf 95jähriges Bestehen

Sozialdemokraten soll es in Lippstadt schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts gegeben haben. Doch ein organisatorischer Zusammenschluss der SPD an der Lippe ist erst im Jahr 1921 feststellbar, was ein Blick in die bisher zugänglichen Archive dokumentiert.

Erinnerungen an viele sozialdemokratische Erfolge:Von links mit dem Ex-Fraktionschef Werner franke (+ im August 2006) und den früheren Ortsvereinsvorsitzenden Alfred Heider (+ im Juni 2013) und Werner Roß (+ im November 2011). Aufmerksame Zuhörerin der Ereignisse in den 1950er und 1960er Jahren war bei der Jubilarehrung im März 2006 in der Volkshochschule Lippstadt Brigitte Roß. Archiv-Foto: Hans Zaremba

Jubilarehrung und Parteigeschichte

So blickt der SPD-Ortsverein Lippstadt nun auf sein 95jähriges Bestehen zurück und wird darauf seine Treffen – wie die Jubilarehrung im März – in 2016 ausrichten. Mehr zur Jubilarehrung ist auf der Seite 3 und zur Parteigeschichte auf den Seiten 6 und 7 zu finden.

Jahresabschluss mit Sozis aus der Nachbarschaft

Rückblick auf den Grünkohlabend des SPD-Ortsvereins Lippstadt

Adventliche Gespräche unter Sozialdemokraten:Von links im Uhrzeigersinn mit Brigitte Kersting (Delbrück), Hans Zaremba, Hans-Werner Keweloh (beide Lippstadt), Ulrike Schwarz (Erwitte) und Michael Kersting (Delbrück). Mehr dazu auf den Seiten 4 und 5 dieser Rote Lippe Rose intern. Foto. Karl-Heinz Tiemann

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Aktualisierungen: