Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Freude über gute Wahlergebnisse bei der SPD

Würdigung des Einsatzes von Marlies Stotz

Die Sozialdemokraten in Lippstadt haben bei den Kommunal- und Europawahlen gute Ergebnisse erzielt. Dabei konnten im Bereich der Kernstadt durch den Einzug von Christine Goussis, Josef Niehaus und Sven Salmen in den Stadtrat drei zusätzliche Ratsmandate hinzugewonnen werden. Zudem zieht mit Dr. Nils Duscha aus Cappel künftig ein dritter Sozialdemokrat in den Kreistag ein.

Rückblick in den Wahlkampf:Als prominente Unterstützerin der heimischen Sozialdemokraten um ihre Spitzenkandidatin Marlies Stotz war die Ministerpräsidentin Hannelore Kraft nach Lippstadt gekommen.

Vertrauensbeweis

‚Für diesen großen Vertrauensbeweis durch die Wählerinnen und Wähler haben wir zu danken‘, erklärte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Hans Zaremba zum Resultat der Sozialdemokraten. Ebenso dankte der Ortsvereinschef allen Genossinnen und Genossen seiner Partei, die sich als Kandidatinnen und Kandidaten zur Verfügung gestellt und im Wahlkampf engagiert haben und betonte: ‚Insbesondere möchte ich den vorbildhaften Einsatz von Marlies Stotz als Bürgermeisterkandidatin hervorheben, der im Wesentlichen den schönen und für die weitere Arbeit der SPD motivierenden Erfolg mit den drei zusätzlichen Mandaten im Stadtrat und dem weiteren Sitz im Kreistag bewirkt hat.‘

Mandatsträger

Die künftigen Vertreter der SPD im Stadtrat sind: Oliver Bertelt, Otto Brand, Karl-Heinz Brülle, Dr. Yasmine Freigang, Christine Goussis, Hans-Joachim Kayser, Mathias Marx, Thomas Morfeld, Josef Niehaus, Gabriele Oelze-Krähling, Sabine Pfeffer, Manuel Rodriguez Cameselle, Sven Salmen, Gunther Schmich, Marlies Stotz, Udo Strathaus, Hans Zaremba. Insgesamt haben 8.261 Bürgerinnen und Bürger ihre Stimme der SPD gegeben, das sind 33,11 Prozent und damit 4,6 Prozent mehr als bei der letzten Kommunalwahl. In den neuen Kreistag wurden aus Lippstadt Dr. Nils Duscha, Susanne Helfrich und Hans-Joachim Kayser gewählt.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Aktualisierungen: