Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Rote Lippe Rose intern 01/2014

Rote Lippe Rose intern

Jakob Koenen ein großer Sozialdemokrat

Lippstädter Ehrenbürger vor 40 Jahren verstorben

In wenigen Tagen – am Donnerstag, 16. Januar – werden 40 Jahre vergangen sein, dass der langjährige Bürgermeister der Stadt Lippstadt, Jakob Koenen, verstorben ist. Für den Verein zur Pflege und Förderung des Vermächtnisses von Jakob Koenen e.V. ein erneuter Anlass, das Leben und Wirken dieser imposanten Persönlichkeit zu würdigen. Auch Rote Lippe Rose intern, die Zeitung des Lippstädter SPD-Ortsvereins, erinnert mit dieser Ausgabe an etliche Ereignisse aus der langen Epoche von Jakob Koenen als Bürgermeister, Mitglied des Bundestages und Repräsentant des Sportes.

Auch am Zapfhahn war Jakob Koenen ein Meister.:Bei der 400-Jahr-Feier des Goldenen Hahns im Jahr 1966 unterstützt der volkstümliche Sozialdemokrat die populäre Gastwirtin Hedwig Henke. Archiv-Foto: SPD-Ortsverein Lippstadt aus dem Fundus von Walter Nies

Erinnerungen

Damit setzt Rote Lippe Rose intern seine Betrachtungen über Jakob Koenen, der während der gesamten Zeit seines unermüdlichen Schaffens dem Lippstädter SPD-Ortsverein angehört hat, fort und wozu im Juni 2007 (zum 100. Geburtstag der unvergessenen Persönlichkeit) und November 2008 (zur 60. Wiederkehr der ersten Wahl zum Bürgermeister der Stadt Lippstadt) jeweils Sonderausgaben der SPD-Publikation erschienen sind. Auf der Seite 3 dieses Heftes erfolgt ein Ausblick zum Gedenken an Jakob Koenen am Donnerstag, 16. Januar, die Seiten 4 und 5 sind einigen Lebensstationen des großen Sozialdemokraten gewidmet und auf den Seiten 6 und 7 befinden sich Rückblicke auf die vom Verein zur Pflege und Förderung des Vermächtnisses von Jakob Koenen e.V. im Januar 2004, Juni 2007, November 2008 und Dezember 2012 durchgeführten öffentlichen Veranstaltungen in Erinnerung an den im Januar 1974 verstorbenen Ehrenbürger der Stadt Lippstadt. Es wäre schön, wenn sich auch viele Genossinnen und Genossen aus dem Lippstädter SPD-Ortsvereins am Donnerstag, 16. Januar, zum 40. Todestag von Jakob Koenen um 17.00 Uhr zum stillen Gedenken mit Kranzniederlegung auf dem Friedhof an der Lipperoder Straße und um 18.00 Uhr zur Feierstunde im Rathaussaal einfinden könnten.

Hans Zaremba

Ortsvereinsvorsitzender

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Aktualisierungen: