Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Berlin ist immer eine Reise wert

Hans Zaremba über einen Besuch in der Hauptstadt

So belebend gemischt von der Altersstruktur her wie die Besucher-Gruppe aus Bad Sassendorf, Ense, Erwitte, Lippstadt, Münster, Oberhausen, Paderborn, Rüthen, Soest, Werl, Welver und Wickede war, war auch das Programm einer Exkursion von 43 Bürgerinnen und Bürgern aus Nordrhein-Westfalen in die Bundeshauptstadt. Eingeladen hatte die Gruppe der aus Bad Sassendorf stammende Bundestagsabgeordnete Wolfgang Hellmich. Mit der Deutschen Bahn waren die Gäste des im Juni für den jetzigen Ministers für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, Michael Groschek aus Oberhausen, nachgerückten SPD-Parlamentariers zu ihrem Berlin-Trip aufgebrochen.

Gruppenaufnahme I im Willy-Brandt-Haus:Die SPD-Zentrale war nur eine Station von vielen Zielen während der vier Tage dauerenden Exkursion einer Besuchegruppe des Bundestagsabgeordneten Wolfgang Hellmich in Berlin.

Ausführliche Reportage folgt

Eine ausführliche Reportage aus der Feder des Lippstädter SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Hans Zaremba über die Tour der Bürgerinnen und Bürger aus dem Ruhrgebiet und Westfalen nach Berlin wird am Montag, 17. September, auf dieser Homepage zu finden sein. Dazu ist auch eine umfassende Bildergalerie in Vorbereitung.

Gruppenaufnahme II im Paul-Löbe-Haus:Auf diesem Bild im Komplex des Bundestages in Berlin befindet sich in der vorderen Reihe als zweiter von links der Gastgeber der Reise in die Bundeshaupstadt, der Bundestagsabgeordnete Wolfgang Hellmich. Weitere Fotos der vier Tage an der Spree werden mit der großen Reportage von Hans Zaremba am Montag, 17. September, veröffentlicht.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Aktualisierungen: