Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Rote Lippe Rose intern 03/2012

Rote Lippe Rose intern

Wir werden weniger, älter und bunter

Freitag, 9. März, 17.30 Uhr, Kasino, Südstraße 21, Lippstadt

Mit dem Informationsabend zur demographischen Entwicklung richtet die Friedrich-Ebert-Stiftung auch in diesem Jahr wieder eine eigene Veranstaltung in Lippstadt aus. Dafür konnte sie mit dem ehemaligen Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland und früheren Parteivorsitzenden der SPD, Franz Müntefering, einen in unserem Lippstädter SPD-Ortsverein über viele Jahre bekannten Diskussionspartner gewinnen.

Anmeldungen notwendig

Zudem kommt mit dem stellvertretenden SPD-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hellmich als Moderator der öffentlichen Zusammenkunft im Kasino ein weiterer langjähriger Begleiter der Sozialdemokraten erneut nach Lippstadt. Unterdessen hat die Friedrich-Ebert-Stiftung als Ausrichter auch an alle Lippstädter Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten für das Treffen am Freitag, 9. März, 17.30 Uhr, unmittelbare Einladungen verschickt. Wer sich bislang noch nicht angemeldet hat, sollte dies nach Möglichkeit umgehend vornehmen. Dies kann auch per E-Mail (Katia.Conigliaro@fes.de) erfolgen. Für den zum Ende vorgesehenen Imbiss ist eine Rückmeldung unverzichtbar. Weitere Informationen zur Veranstaltung ist auf der Seite 3 (Titelthema) zu finden und eine Rückschau auf die bisherigen Besuche von Franz Müntefering in Lippstadt den Seiten 10 und 11 (Parteigeschichte) zu entnehmen.

Landespolitik im Mittelpunkt

Rückblick auf den Politischen Aschermittwoch

Akteure des Aschermittwochs 2012 des Lippstädter SPD-Ortsvereins:Von links nach rechts die Gesprächsleiterin Dr. Claudia Griebel, die Landtagsmitglieder Marc Herter und Marlies Stotz und der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Hans Zaremba. Ein ausführlicher Beitrag über diese Veranstaltung wurde in die Innenseiten (6 und 7) dieser Ausgabe aufgenommen.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Aktualisierungen: