Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Rote Lippe Rose intern 04/2010

Titelthema

Eure Meinung zählt!

Mitgliederversammlung zur Ortsvereinsbefragung

Zu der vom SPD-Parteivorstand im März auf den Weg gebrachten Befragung der 10.000 Ortsvereine der Sozialdemokratie wird am Dienstag, 27. April, 18.00 Uhr, in der AWO-Begegnungsstätte, Steinstraße 9, Lippstadt, eine Mitgliederversammlung des Lippstädter SPD-Ortsvereins ausgerichtet werden. Der versandte Fragebogen des SPD-Parteivorstandes besteht aus vier Teilbereichen mit sechs Seiten. Er ist von den Ortsvereinen bis zum Freitag, 7. Mai, ausgefüllt zurückzureichen. Die Ergebnisse dieser Befragung sollen am Sonntag, 30. Mai, in einer bundesweiten Konferenz der Unterbezirks- und Kreisvorsitzenden im Willy-Brandt-Haus in Berlin diskutiert werden.

Rückblick in den März 2007.Mit Blick auf die Debatte für das wenige Monate später Ende Oktober 2007 auf dem Hamburger Bundesparteitag der SPD beschlossene neue Grundsatzprogramm der Sozialdemokratie hatte der Parteivorstand ebenfalls die Basis mit Fragebögen zur Beteiligung aufgerufen. Dazu trafen sich damals die Genossinnen und Genossen des Lippstädter SPD-Ortsvereins in der „Weißenburgschänke“. Von links nach rechts mit Angelika Zaremba, Karl-Heinz und Anita Brülle, Hans-Werner Koch, Marga und Bernhard Scholl.

Der Inhalt des Fragebogens

Die Befragung widmet sich zu Beginn der Bundestagswahl, wo auch nach den wesentlichen Gründen der Niederlage vom 27. September und den Erfahrungen aus diesem Wahlkampf gefragt wird. Dazu hatte die Mitgliederversammlung des Lippstädter SPD-Ortsvereins im Oktober 2009 ein eigenes Diskussionspapier beschlossen und den Verantwortlichen des SPD-Parteivorstandes in Berlin zugeleitet. Der zweite Teil ist auf die inhaltlichen Schwerpunkte ausgerichtet, die in den nächsten Jahren von besonderer Bedeutung sein werden. Im dritten Komplex geht es um die innerparteiliche Demokratie und die Willensbildung der Sozialdemokratie. Zum Schluss geht es um die Struktur und Arbeit der Ortsvereine. Eine weitere Vorstellung des Fragebogens wird in der Mitgliederversammlung am Dienstag, 27. April, erfolgen.

Wo gibt es den Fragebogen?

Jeder der 10.000 SPD-Ortsvereine hat ein Exemplar der Befragung bekommen und jeder SPD-Ortsverein kann auch nur einen Fragebogen als Meinungsbild dem SPD-Parteivorstand vorlegen. Wer sich von den Genossinnen und Genossen des Lippstädter SPD-Ortsvereins vor der Mitgliederversammlung am Dienstag, 27. April, für diesen Fragebogen interessiert, wendet sich bitte per E-Mail an den SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Hans Zaremba (HZ@HansZaremba.de).

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Aktualisierungen: