Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Maßnahmen sind erforderlich

Kreisverkehr am Südertor im Fokus der SPD

Ein Unfall mit einem Verletzten veranlasste die SPD-Ratskandidaten des Lippstädter Südens und den stellvertretenden Vorsitzenden des Bau- und Verkehrsausschusses, Karl-Heinz Brülle, sich noch einmal mit der Verkehrssituation am provisorischen Kreisverkehr am Südertor zu beschäftigen. Verstärkt wurde die Delegation der Lippstädter Sozialdemokraten durch den SPD-Bundestagskandidaten Wolfgang Hellmich.

Kreisverkehr im Fokus der SPD.Von links nach rechts die Sozialdemokraten Edmund Goldstein, Wolfgang Hellmich, Andrea Müller, Karl-Heinz Brülle und Heinz Gerling.

Markierungen

Schon im Vorfeld hatte Karl-Heinz Brülle mit der Stadtverwaltung Kontakt aufgenommen und vorgeschlagen, den Kreisverkehr optisch deutlicher zu markieren, unter anderem durch Fähnchen in Signalfarben wie sie im östlichen Teil der Bahnhofstraße angebracht sind, um die dort durchgezogene Linie hervorzuheben. Diese Maßnahme würde aber dazuführen, dass diese Fähnchen durch Lastzüge und Sattelschlepper, die das Fachmarktzentrum im Multiplexkino anfahren, ständig abgerissen würden. Die Verwaltung prüft zurzeit geeignete Maßnahmen, um durch optisch auffallende Elemente den Kreisverkehr deutlicher zu kennzeichnen. Auf jeden Fall sollen in Kürze diese zusätzlichen Markierungen angebracht werden.

Hinweisschild

Die SPD-Delegation beobachtete während der Ortsbesichtigung leider zahlreiche Autofahrer, die sich im dortigen Kreisverkehr leider – zum Teil sogar drastisch – nicht an die für einen Kreisverkehr vorgeschriebenen Verkehrsregeln hielten. Als weitere Maßnahme schlugen Ratsherr Heinz Gerling und die Ratskandidaten Andrea Müller und Edmund Goldstein vor, an den Befestigungsdrähten der Straßenbeleuchtung, die parallel über dem Durchmesser des Kreisverkehrs angebracht sind, ein weithin sichtbares Hinweisschild auf den Kreisverkehr aufzuhängen.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Aktualisierungen: