Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Rote Lippe Rose intern 07/2009

Rote Lippe Rose intern

Sozial und Demokratisch

Öffentliche Mitgliederbersammlung am Dienstag, 16. Juni, 20.00 Uhr

Mit der Präsentation des Entwurfes ihres Programms zur Bundestagswahl hat die SPD einen Wahlkampf aufgenommen, der wie kaum ein anderer zuvor unter besonderen Vorzeichen steht. Die Finanz- und Wirtschaftskrise von globalem Ausmaß überschattet jede nationale Politik, auch in Deutschland. Zudem befindet sich die SPD in einer Koalition mit der Union, die sie von den Schalthebeln der Macht in Berlin verdrängen will. Auf ihrem außerordentlichen Bundesparteitag am Sonntag, 14. Juni, im Berliner Estrel will die SPD ihr Wahl-Programm für den 27. September, beschließen.

Was verbirgt sich hinter dem Programm der SPD?Der Bundestagskandidat Wolfgang Hellmich will dies beim öffentlichen Dialogabend des Lippstädter SPD-Ortsvereins am Dienstag, 16. Juni, beantworten.

Fragen

Was verbirgt sich hinter dem SPD-Programm zur Bundestagswahl? Wie sind die Chancen für die Sozialdemokratie, auch in der künftigen Legislaturperiode die Bundespolitik mitzugestalten? Wie ist das Ergebnis der Bundespräsidentenwahl für die Entscheidung über die Zusammensetzung des neuen Bundestages zu beurteilen? Welche Bedeutung hat das Ergebnis der Europawahl vom 7. Juni auf die Kampagne der Sozialdemokraten für die Wahl des Bundestages am Sonntag, 27. September? Wegen des für den 4. Juni terminierten Redaktionsschluss dieser Ortsvereinszeitung war es nicht möglich, in ihr noch eine Bewertung des Resultates der Europawahl aufzunehmen.

Einladung

Zu den vorstehenden Fragen richtet der Lippstädter SPD-Ortsverein mit dem Bundestagskandidaten Wolfgang Hellmich am Dienstag, 16. Juni, um 20.00 Uhr in der Begegnungsstätte der AWO (Arbeiterwohlfahrt), Steinstraße 9, Lippstadt, eine öffentliche Mitgliederversammlung (mit der Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung durch Hans Zaremba, 2. Referat von Wolfgang Hellmich, 3. Diskussion und 4. Verschiedenes) aus. Dazu sind die Genossinnen und Genossen unseres Ortsvereins und ebenso alle weiteren Interessenten herzlich eingeladen. Es wäre schön, wenn möglichst viele von Euch teilnehmen könnten.

Hans Zaremba

Ortsvereinsvorsitztender

Weitere Informationen zum Thema auf Seite 3

Seiten: 1 2 3 4

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Aktualisierungen: