Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Rote Lippe Rose intern 13/2008

Rote Lippe Rose intern

Nominierung der Ratsbewerber

Mitgliederversammlung am Freitag, 31. Oktober 2008, 19.00 Uhr

Die Mitgliederversammlung des Lippstädter SPD-Ortsvereins für die Nominierung der Ratsbewerberinnen und -kandidaten in den Wahlbezirken in der Kernstadt bei der Wahl des Rates der Stadt Lippstadt im Jahr 2009 findet – wie bereits angekündigt – am Freitag, 31. Oktober 2008, 19.00 Uhr, in der Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt in der Steinstraße 9, Lippstadt, statt. Dazu werden hiermit alle Genossinnen und Genossen unseres SPD-Ortsvereins eingeladen.

Tagesordnung und Wahlbezirke

Der Vorschlag für die Tagesordnung der Mitgliederversammlung ist auf der Seite 2 dieses Heftes veröffentlicht worden. Die Übersicht der Wahlbezirke mit den Wahllokalen, die auf die Kernstadt entfallen und wozu bei dem Mitgliedertreffen am Freitag, 31. Oktober, Wahlen für die Personalvorschläge erfolgen sollen, ist auf der Seite 3 zu finden.

Parteiöffentliche Vorbereitung

Der Vorstand des Lippstädter SPD-Ortsvereins wird die Mitgliederversammlung in seiner parteiöffentlichen Sitzung am Mittwoch, 29. Oktober, 18.00 Uhr, Gaststätte „Bei Köneke`s“, Barbarossastraße 42 a, Lippstadt, vorbereiten und die Ergebnisse (Vorschläge für die einzelnen Wahlgänge am 31. Oktober) in der Versammlung am 31. Oktober vorstellen. Die Grundlage der Beratungen und Entscheidungen im Ortsvereinsvorstand werden die Ergebnisse der Zusammenkunft des Vorstandes des SPD-Stadtverbandes Lippstadt am Donnerstag, 23. Oktober, 19.30 Uhr, Gaststätte Wiedenbrück, Overhagen, sein. Dort soll das Resultat aus dem Prozess des Personalentwicklungsprogramms (PEP) des SPD-Stadtverbandes Lippstadt vorgestellt werden soll.

Hans Zaremba

Ortsvereinsvorsitzender

Herten eine Orientierung

Ruhrgebietsbibliothek gilt als Mustereinrichtung

Viel mitgenommen.Die Lippstädter SPD-Inspekteure von links nach rechts mit Martin Schulz, Hans Zaremba, Heinz Gerling, Udo Strathaus, Sabine Pfeffer, Christian Nernheim, Ulrike Weyrich, Hans-Joachim Kayser und Josef Wittrock sowie ihre Gastgeber Heike Dignaß, Carsten Löcker und Cornelia Berg. Mehr zum Modell Herten als Anregung für die Thomas-Valentin-Bücherei in lippstadt auf den Seiten 4 und 5.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Aktualisierungen: