Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Rote Lippe Rose intern 23.Jahrgang / Nummer Extra 2/2008

Blick nach vorn

Blick nach vorn

Öffentliche Mitgliederversammlung am Dienstag, 23. September, 20.00 Uhr

Der SPD-Parteivorstand hat am Montag dieser Woche Franz Müntefering als neuen Parteivorsitzenden und Frank-Walter Steinmeier als Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl 2009 nominiert. Zugleich wurde auf der Berliner Sitzung beschlossen, den notwendigen außerordentlichen Bundesparteitag der SPD für die Wahl des neuen Parteivorsitzenden und die Bestellung des Kanzlerkandidaten am Samstag, 18. Oktober, in Berlin durchzuführen.

Wolfgang Hellmich

Was bedeuten die Veränderungen an der Spitze der Sozialdemokraten für die Parteibasis und wie wollen sie den Bundestagswahlkampf mit Frank-Walter Steinmeier als ihrem Kanzlerkandidaten ausrichten? Dazu findet am Dienstag, 23. September, 20.00 Uhr, „Bei Köneke`s“, Barbarossastraße 42 a, eine öffentliche Mitgliederversammlung mit dem heimischen SPD-Bundestagskandidaten Wolfgang Hellmich statt. Auf Seite 3 dieser Extraausgabe von Rote Lippe Rose intern wird ein an alle Mitglieder der SPD im Kreisgebiet gerichteter Brief von Wolfgang Hellmich veröffentlicht.

Comeback.Mit Franz Müntefering (Mitte) kehrt ein alter Bekannter an die Spitze der SPD zurück. Auf dem Bundesparteitag 1993 war der damalige Landesarbeitsminister auch ein Besucher des Standes der Kernstadt-SPD, wo ihn Walter Neumann, Bernhard Scholl, Anita Brülle und Ursula Wolf empfingen.

Einladung

Zu der Mitgliederversammlung am Dienstag, 23. September, 20.00 Uhr, „Bei Köneke`s“, sind alle Genossinnen und Genossen aus der Kernstadt und darüber hinaus alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Es wäre schön, wenn möglichst viele von Euch bei dieser Veranstaltung zugegen sein könnten, deren Ziel es sein wird, nach den Ereignissen der vergangenen Tage im brandenburgischen Werder und in Berlin einen Blick nach vorn zu tun.

Hans Zaremba

Ortsvereinsvorsitzender

Seiten: 1 2 3 4

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Aktualisierungen: