Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Rote Lippe Rose intern 09/2007

Stadtspaziergän ge

Siebte Auflage in Folge

Ab 2001 auch zur Nachlese im Internet

Seit dem Sommer 2001 werden die in der Bevölkerung äußerst beliebten Spaziergänge der Sozialdemokraten jährlich angeboten. Ab diesem Zeitpunkt sind auch die Pressemitteilungen über die attraktiven Wanderungen mit Wolfgang Schulte Steinberg in Worten und Bildern in die Homepage des Lippstädter SPD-Ortsvereins (www.kernstadt-spd.de) aufgenommen worden, wo sie unter der Titelzeile Stadtführungen zu finden sind.

Brauerei in der City und Flakturm im Süden

Zum Inhalt in 2001 zählte die Besichtigung der Brauerei Thombansen. Wo früher der Betrieb des Handwerkmeisters mit den vortrefflichen Initialen SPD (Sattler, Polsterer und Dekorateur), Jakob Koenen, war, brauen seit 2000 die Nachfahren des populären Bürgermeisters und verdienten Sozialdemokraten schmackhafte Biere. In 2002 führte der Spaziergang in das Motorradmuseum von Erich und Peter Vogedes. 2003 waren der Süden mit dem Kasino und die Volkshochschule die Ziele. Zum Ende kehrte die Gruppe in den vormaligen Flakturm ein, wo unterdessen die Kunst im Turm ihre Bleibe gefunden hat.

Burgmühle und historische Gebäude

Während im Sommer 2004 die Burgmühle zum Programm gehörte, 2005 historische Gebäude im Blickpunkt standen, wurden im August 2006 das alte Stellwerk an der Beckumer Straße, das frühere Landratsamt am Lippertor und die Brüderkirche aufgesucht. Im Herbst 2006 hat Rote Lippe Rose intern mit einer Extraausgabe eine Dokumentation aller bisherigen Führungen mit Wolfgang Schulte Steinberg veröffentlicht. Die nächste Tour und siebte Auflage in Folge steht nun am Dienstag, 21. August, um 18.00 Uhr an, wo der Bummel wieder ab dem Bernhardbrunnen seinen Lauf nehmen soll. Zum Abschluss ist um 19.30 Uhr ein gemütlicher Ausklang bei Getränken und Schnittchen geplant. Auch zum Spaziergang 2007 sind alle interessierten Lippstädter herzlich eingeladen.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Aktualisierungen: