Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Sicherheit in Lippstadt

Öffentliche Veranstaltung im „Treff am Park“

Öffentliche Sicherheit und Ordnung werden täglich und unmittelbar durch jede Bürgerin und Bürger spürbar erlebt. Sie sind maßgebliche Faktoren für eine freiheitliche Lebensqualität. Mit diesen Worten beschreibt der Lippstädter SPD-Ortsvereinsvorsitzende Hans Zaremba den Inhalt der öffentlichen Dialogrunde der Sozialdemokraten über die Bilanz der knapp zehnjährigen Ordnungspartnerschaft vor Ort, die am kommenden Dienstag, 24. April, um 18.00 Uhr, im „Treff am Park“, Nussbaumallee 34, Lippstadt, stattfindet.

Vier Fachleute kommen

„Es sind nicht nur Verunreinigungen im Lippstädter Stadtbild und die Lärmbelästigungen in den Abendstunden, auf die wir immer wieder aus der Bevölkerung angesprochen werden und die uns zu dieser Veranstaltung veranlasst haben“, fügte der SPD-Ratsherr hinzu. Auch über die Problematik des unkontrollierten Alkoholkonsums und Pöbeleien auf öffentlichen Straßen und Plätzen werde häufiger Klage geführt. Mit Engelbert Diederich (Bezirksdienst der Polizei), Joachim Elliger (Fachbereichsleiter für Recht und Ordnung der Stadt Lippstadt), Georg Knoop (Chef der örtlichen Polizeiwache), und Helga Rolf (Leiterin der städtischen Sozialen Dienste) haben vier fachkundige Personen für die Gesprächsrunde der SPD ihr Erscheinen angekündigt.

Erwartungen der Bürger

Zudem wollen auch Mitarbeiter der Stadtwacht und der mobilen Jugendarbeit kommen, die von der Stadt Lippstadt zur Verstärkung dieser Aufgabe Ende der 90ziger Jahre engagiert worden sind. „Mit diesem Treffen wollen wir ausloten, wie es um die Sicherheit in Lippstadt bestellt ist, und welche Erwartungen von den Bürgerinnen und Bürgern in die künftige gemeinsame Arbeit von der Stadt Lippstadt und der Polizei gestellt werden“, formuliert der Vizevorsitzende der Kernstadt-SPD und Mitorganisator des Dialogabends, Bernhard Scholl, die Erwartung seiner Partei in das öffentliche Treffen mit den Experten der Stadt Lippstadt und der Polizei im Begegnungszentrum im Lippstädter Südwesten.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Aktualisierungen: