Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Rote Lippe Rose intern 20.Jahrgang / Nummer Sep 05

Ortsvereinsnachrichten

Sommerprogramm 2005

Abschließende Beratung am 5. Juli

Schon in den Jahren 2001, 2002, 2003 und 2004 haben die Sozialdemokraten in der Lippstädter Kernstadt jeweils ein anspruchsvolles Veranstaltungsprogramm für die Ferienwochen zusammengestellt. „So wird dies auch für dieses Jahr sein“, bemerkt der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Hans Zaremba zu den bisher bekannt gewordenen Überlegungen für die großen Ferien im Juli und August diesen Jahres.

Liste von Karl-Heinz Brülle

In der nächsten parteiöffentlichen Sitzung des Ortsvereinsvorstandes am Dienstag, 5. Juli, um 17.30 Uhr in der Gaststätte „Bei Köneke`s“, Barbarossastraße 42 a, sollen die letzten Einzelheiten erörtert werden, für die Karl-Heinz Brülle bereits in der Juni-Vorstandssitzung eine umfassende Liste von Ideen präsentiert hat. Bei der Umsetzung der weiteren Planungen wird er von den Vorstandsmitgliedern Heinz Gerling, Bernhard Scholl, Udo Strathaus und Hans Zaremba unterstützt. Zum Programm wird auch der traditionelle Stadtspaziergang der Kernstadt-SPD mit dem „Stadtführer aus Passion“, Wolfgang Schulte Steinberg, gehören, für den mit Dienstag, 23. August, 18.00 Uhr, der Termin schon feststeht. Geplant ist überdies für Freitag, 26. August, 19.00 Uhr, eine eigene Veranstaltung für Neumitglieder, die von Michael Althoff und Hans Zaremba vorbereitet wird. Ebenso soll jene Radtour stattfinden, die im vergangenen Sommer von Franz Walter Henrich mit einer Besichtigung der in Lippstadt und Umgebung bestehenden Wasserläufe vorbereitet worden war und die damals wegen des Regenwetters buchstäblich „ins Wasser fallen“ musste.

Weitere Informationen folgen

Nach der Vorstandssitzung von Anfang Juli werden alle Termine des Sommerprogramms 2005 mit der nächsten Ausgabe von Rote Lippe Rose intern veröffentlicht. Ebenso werden alle Veranstaltungen über „Patriot-Service“ und über „Wann, Wer und Wo“ im Internet (www.kernstadt-spd.de) angekündigt. In das Sommerprogramm werden auch die während der Ferienwochen stattfindenden Stammtische der Kernstadt-SPD eingegliedert. „Alle geplanten Angebote sind zugleich auch Beiträge für die beiden Wahlkämpfe für das Bürgermeisteramt in Lippstadt und den Deutschen Bundestag“, betont Karl-Heinz Brülle mit Blick auf die von ihm angestoßenen Veranstaltungen.

Delegierte gewählt

Kernstadt-SPD mit elf Genossinnen und Genossen in Wickede

Mit elf Delegierten werden die Kernstadt-Sozialdemokraten am Donnerstag, 30. Juni, in Wickede vertreten sein. Dort sollen die personellen Voraussetzungen für die Wahl einer Bundestagskandidatin/eines Bundestagskandidaten und einer Abordnung für die Landeskonferenz zur Aufstellung der Landesliste NRW der SPD geschaffen werden.

Die Ergebnisse im einzeln

An der Wahlkreiskonferenz nehmen Udo Strathaus (gewählt mit 19 Stimmen), Heinz Gerling, Walter Neumann, Marlies Stotz, Hans Zaremba (alle 14), Michael Althoff, Klaus-Wilhelm Penzler (beide 12), Erika Martin, Ute Strathaus (beide 11), Heinfried Heitmann(9) und Yasmine Freigang (8) teil. Für die Unterbezirksdelegiertenkonferenz (für die Delegation der Kreis-SPD für die Landeskonferenz) wurden Heinz Gerling, Udo Strathaus (beide 16), Hans Zaremba (14), Ute Strathaus (12), Michael Althoff, Marlies Stotz (beide 10), Erika Martin, Walter Neumann (beide 9), Yasmine Freigang, Heinfried Heitmann und Klaus Wilhelm Penzler (alle 8) gewählt.

Seiten: 1 2 3 4

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Aktualisierungen: